Table of contents

How much is your vaccination worth to doctors?

In Germany the numbers are as follows; this original document is in German;

COMPENSATION

The Federal Ministry of Health stipulates the amount of remuneration for medical services for COVID-19 vaccination in its Coronavirus Vaccination Ordinance.

According to this, doctors receive:

›20 euros per vaccination (initial and final vaccination: a total of 40 euros)
The service includes education and vaccination counseling, symptom-related examinations to rule out acute illnesses or allergies, administration of the vaccine, observation in the immediately following follow-up phase and medical intervention in the event of reactions to the vaccine.
Page 1 of 5 / KBV PraxisInfo COVID-19 vaccination: Billing and documentation / April 2, 2021
You are always smarter afterwards.

›35 euros for a home visit and 15 euros for a joint visit
If a home visit is necessary for the vaccination, there is an additional 35 euros. For the vaccination of every further person in the same facility or social community, 15 euros are paid in addition to the vaccination.

›10 euros for exclusive vaccination advice without vaccination
If there is only a vaccination consultation without a subsequent vaccination, 10 euros are provided.

Vaccination counseling can also take place by phone or video consultation. The billing of the exclusive vaccination consultation in addition to a vaccination and a visit is excluded in the event of illness.

Note: According to the Coronavirus Vaccination Ordinance, the remuneration requires the required vaccination data to be reported to the RKI.

Again in German

VERGÜTUNG

Die Höhe der Vergütung für ärztliche Leistungen bei der COVID-19-Schutzimpfung legt das Bundesgesund- heitsministerium in seiner Coronavirus-Impfverordnung fest.

Demnach erhalten Ärztinnen und Ärzte:

› 20 Euro je Impfung (Erst- und Abschlussimpfung: insgesamt 40 Euro)
Die Leistung umfasst die Aufklärung und Impfberatung, die symptombezogene Untersuchung zum Aus- schluss akuter Erkrankungen oder Allergien, die Verabreichung des Impfstoffs, die Beobachtung in der sich unmittelbar anschließenden Nachsorgephase und die medizinische Intervention im Fall von Impfre- aktionen.
Seite 1 von 5 / KBV PraxisInfo COVID-19-Schutzimpfung: Abrechnung und Dokumentation / 2. April 2021
Hinterher ist man immer schlauer.

› 35 Euro für den Hausbesuch und 15 Euro für den Mitbesuch
Ist für die Impfung ein Hausbesuch notwendig, gibt es zusätzlich 35 Euro. Für das Impfen jeder weiteren Person in derselben Einrichtung oder sozialen Gemeinschaft werden jeweils 15 Euro zusätzlich zur Imp- fung vergütet.

› 10 Euro für ausschließliche Impfberatung ohne Impfung
Erfolgt nur eine Impfberatung ohne nachfolgende Schutzimpfung sind 10 Euro vorgesehen.

Die Impfbe- ratung kann auch telefonisch oder per Videosprechstunde stattfinden.

Die Abrechnung der ausschließli- chen Impfberatung neben einer Impfung und einem Besuch ist im Krankheitsfall ausgeschlossen.

Hinweis: Die Vergütung setzt nach der Coronavirus-Impfverordnung die Meldung der erforderlichen Impf- daten an das RKI voraus.